Camill Jammal

Pressevita
1985 in Heidelberg geboren, bricht er im Alter von 16 Jahren die Schule ab, um auf die Otto-Falckenberg-Schule für darstellende Kunst in München zu wechseln. Nach seinem Abschluss erhält er sein erstes Festengagement am Theater der Landeshauptstadt Magdeburg. 2008 erhält er dort den Nachwuchspreis des Theaters und der Stadt. 2009 verlässt Camill Jammal Magdeburg und wechselt an das Schauspiel Hannover, an dem er bis 2014 Ensemblemitglied ist. 2010 steht er für den Kinofilm JULI AUGUST, Regie: Marco Storman vor der Kamera, welcher mit dem NEW BERLIN FILM AWARD ausgezeichnet wird. 2015 übernimmt er für die ARD eine Episodenhauptrolle in DER TEL-AVIV KRIMI: TOD IN BERLIN unter der Regie von Matthias Tiefenbacher, der ihn auch 2016 für den ARD-Spielfilm MUTTER REICHT'S JETZT vor die Kamera holt. Seit der Spielzeit 2015/16 ist er Ensemblemitglied am Deutschen Theater Berlin.

>>> Zur vollständigen Pressevita
Links