Marie Rönnebeck

Pressevita
wird 1981 in Magdeburg geboren. Sie nimmt von Kindesbeinen an Tanzunterricht und später 2 Jahre lang Schauspielunterricht. 2002 spielt sie im Kurzfilmprojekt LIEBST DU MICH für die Filmhochschule Ludwigsburg und gewinnt 2003 mit dem Diplomfilm HALLESCHE KOMETEN in einer Hauptrolle den Filmpreis des saarländischen Ministerpräsidenten beim Max-Opühls-Festival. 2004 dann die erste Fernsehhauptrolle in der erfolgreichen RTL-Serie SCHULMÄDCHEN. Es folgen Rollen in diversen Fernsehfilmen u.a. in: DIE DIEBIN UND DER GENERAL [2004, ARD, Regie: Miguel Alexandre], NACHTASYL [2005, ARTE/ZDF, Regie: Hardi Sturm], EINE LIEBE IN DER STADT DES LÖWEN [2007, ARD, Regie: Dirk Regel]. 2006 übernimmt sie eine Hauptrolle in...Lesen Sie hier die komplette PRESSEVITA

>>> Zur vollständigen Pressevita
Links